59 Jahre Apostolische Gemeinschaft

Hierhin gehört alles was mit der Geschichte unserer Gemeinschaft und den anderen apostolischen Gruppen oder Kirchen zu tun hat.
Antworten
Volker
Administrator
Beiträge: 613
Registriert: Donnerstag 11. September 2003, 19:28
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

59 Jahre Apostolische Gemeinschaft

Beitrag von Volker » Freitag 24. Januar 2014, 19:26

Hallo,

ich wollte nur kurz darauf hinweisen, dass gestern vor 59 Jahren der Ausschluss unserer Kirchengründer in Frankfurt a.M. erfolgte und heute die Gründung unserer Kirche in Düsseldorf.

Nächstes Jahr sind es dann bereits 60 Jahre...... sollte man doch etwas größer feiern, oder?

Gruß,
Volker

jürgen eich
Beiträge: 90
Registriert: Mittwoch 9. Februar 2005, 12:10
Wohnort: Eichstätt

Re: 59 Jahre Apostolische Gemeinschaft

Beitrag von jürgen eich » Samstag 25. Januar 2014, 12:18

Hallo Volker,
sollte man nicht lieber den 23.1. dann als Tag der Trauer begehen?
Waren alle, die daran beteiligt waren danach auch sehr erleichtert bzw. befreit, waren sie doch voll Trauer über das ganze Geschehen.
Lieben Gruß
Jürgen

werwolf
Beiträge: 187
Registriert: Montag 10. Oktober 2005, 19:02
Wohnort: Düsseldorf

Re: 59 Jahre Apostolische Gemeinschaft

Beitrag von werwolf » Dienstag 28. Januar 2014, 23:28

Ich würde das, was sich an diesem Abend, nachdem der Zug aus Frankfurt eingelaufen war, am Hauptbahnhof Düsseldorf abgespielt hat, nicht als Trauerzeremonie bezeichnen. Der Bezirksälteste Heidkamp (Wuppertal) nahm meine damalige Verlobte und andere in den Arm und sagte sinngemäß: "Seid nicht traurig, Gott ist mit uns". Als ein Priester auf Apostel Kuhlen zuging und sagte: "Nur mit ihnen Apostel, sagte dieser: "Nicht mit mir, nur mit Jesus".

Obwohl wir alle erschüttert waren, war das aber kein Ausdruck von Trauer, sondern, jedenfalls für mich, ein Signal. Es geht weiter, wie, wissen wir im Augenblick noch nicht, aber wir vertrauen auf Gottes Hilfe. Und es ist weiter gegangen.

Dass es heute nicht mehr diese impulsiven Aktivitäten sind, die uns damals belebten, ist dem Gewohnheitsdenken des Menschen geschuldet. Die Zeiten ändern sich und mit ihnen die Gewohnheiten und Ansprüche der Menschen.

Nächstes Jahr werden es 60 Jahre, dass diese Ereignisse uns hautnah beschäftigten. Es werden, so wie es ausssieht, Gespräche stattfinden, die, hoffentlich, in einer Atmosphäre brüder- und geschwisterlicher Liebe, das Notwendige zur Sprache bringen.

Liebe Grüße
Werner
Wir sind immer auf der Suche

Mara
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 22. März 2014, 16:28

Re: 59 Jahre Apostolische Gemeinschaft

Beitrag von Mara » Donnerstag 27. März 2014, 11:52

Ich finde, es ist wichtig, sich mit der Geschichte zu befassen. Es wirft ein Licht auf unseren Weg. Gott ist der Maßstab, aber gehandelt haben die Generationen vor uns. Ich glaube, das ist auch ein Sinn von Gedenktagen: Anstoß zu geben auf den Blick zurück und auf neue Perspektiven vielleicht. (Zwischen)Bilanz ziehen. Auf das, was daraus entstanden ist. Dass der Anfang nicht vergessen wird...

kathi
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 21. November 2014, 11:25

Re: 59 Jahre Apostolische Gemeinschaft

Beitrag von kathi » Montag 1. Dezember 2014, 06:46

seit wenigen Tagen ist ein neues kritisches und dennoch faires Buch über die Geschichte der Neuapostolischen Kirche vorbestellbar. Auch die VAG wird darin gewürdigt. Der veröffentlichende Verlag schreibt dazu: „Das vorliegende Buch bietet zum ersten Mal einen neutralen und sachlichen Gesamtüberblick über die Kirchengeschichte der Neuapostolischen Kirche von den Anfängen bis heute, und berücksichtigt dabei auch die in den letzten Jahren veröffentlichten Forschungsberichte.
If you are looking for fast success in VCPC550 exam then join Test King to find complete olivet resources and pass www.ndm.edu certifications on first try. A person can pick Johnson University Florida

Volker
Administrator
Beiträge: 613
Registriert: Donnerstag 11. September 2003, 19:28
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 59 Jahre Apostolische Gemeinschaft

Beitrag von Volker » Montag 1. Dezember 2014, 17:14

Und wie ist der Titel des Buches? Wo kann man es bestellen und was kostet es? Wer hat es geschrieben......

herold
Beiträge: 15
Registriert: Donnerstag 1. Februar 2007, 20:47

Re: 59 Jahre Apostolische Gemeinschaft

Beitrag von herold » Sonntag 7. Dezember 2014, 08:24

Vielleicht dieses?
Kleine Geschichte der Neuapostolischen Kirche - D. Schmolz
http://edition-punctum-saliens.de/index ... &Itemid=28

Schabronat
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 3. August 2004, 11:44
Wohnort: Andernach

Re: 59 Jahre Apostolische Gemeinschaft

Beitrag von Schabronat » Freitag 20. April 2018, 20:10

Gegen die Aussagen dieses Buches ist sachlich nichts einzuwenden.
Allerdings steht auch nichts Neues darin. Ein eigenständiges Quellenstudium ist nicht erkennbar, neue Dokumente sind nicht erschlossen und ausgewertet worden.
Der Text stützt sich also auf Material, das durch die Forschungsarbeit anderer zugänglich gemacht wurde, und folgt deren Textbearbeitungen (Textauswahl und -kürzungen) und entsprechenden Schlussfolgerungen. Auch in der Bearbeitung nap. Quellen, etwa zur nap. Rezeptionsgeschichte der eigenen NS-Vergangenheit, folgt der Autor weitgehend den Textausschnitten, die andere bereits zitiert und ausgewertet haben.
Damit ist der eingangs postulierte Anspruch auf Neutralität gefährdet. Der Verfasser unterlässt ein eigenes Quellenstudium, er bemüht sich nicht um einen eigenen Fundus, der erst einen selbstständigen eigenen und unabhäbgigen Blick ermöglicht, er bemüht sich nicht in Archive und folgt daher unselbstständig Auswahl und Bearbeitung fremder Materalfundi, deren Prinzipien, Funktion und möglicherweise auch Tendenz er aus seiner Sicht gar nicht erkennen kann. Damit fehlt eine unerlässliche Bearbeitungsstufe historischen Arbeitens.

Klaus Schabronat

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder