Besinnliches

Hier könnt Ihr alles posten was Ihr an Besinnlichem und Nachdenkenswertem wie Gedichte, Gebete, Liedtexte usw. weitergeben möchtet.
happy hippo
Beiträge: 745
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 23:28
Wohnort: NRW

Re: Besinnliches

Beitrag von happy hippo » Mittwoch 4. April 2012, 15:18


happy hippo
Beiträge: 745
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 23:28
Wohnort: NRW

Re: Besinnliches

Beitrag von happy hippo » Mittwoch 4. April 2012, 15:42


Frieden
Beiträge: 76
Registriert: Samstag 29. Dezember 2007, 23:29

Re: Besinnliches

Beitrag von Frieden » Samstag 22. September 2012, 19:49

Wo find ich Jesum?

happy hippo
Beiträge: 745
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 23:28
Wohnort: NRW

Re: Besinnliches

Beitrag von happy hippo » Sonntag 23. September 2012, 01:26

Guter Text!

Vorhin fand ich das hier:

http://www.maozisrael.org/site/DocServe ... docID=3141

Benutzeravatar
Martl
Beiträge: 4
Registriert: Montag 10. Dezember 2012, 18:17

Re: Besinnliches

Beitrag von Martl » Montag 17. Dezember 2012, 07:18

Sehr sehr schöne Texte, danke!

Benutzeravatar
Nina
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 17. März 2011, 08:11

Re: Besinnliches

Beitrag von Nina » Montag 17. Dezember 2012, 18:20

passend zur Weihnachtszeit:

Die Hirten

von Werner Bergengruen (1892-1964)

Es roch so warm nach den Schafen,
da sind sie eingeschlafen.
O Wunder was geschah;
es ist eine Helle gekommen,
ein Engel stand da.

Sie haben sein Wort vernommen,
war schwer zu verstehen.
Sie mußten nach Bethlehem gehen
und sehen.

Sie haben vor der Krippen
aus runden Augen geschaut.
Sie stießen sich stumm die Rippen.
Einer hat sich gekraut,
einer drückte sich gegen die Wand,
einer schneuzte sich in die Hand
und wischte sich über die Lippen.

Aber Iwan Akimitsch, der vorne stand,
der den heimlichen Branntwein braut,
Ivan Akimitsch vom Wiesenrand,
Iwan Akimitsch hat sich endlich getraut,
hat dreimal gespuckt,
dreimal geschluckt,
dann sagte er laut:

"Wir haben nicht immer gut getan.
Du liebes Kind,
schau uns nur einmal freundlich an.
Geh, tu's geschwind."

Da war ihnen leicht, sie wußten nicht wie,
da fielen sie alle in die Knie,
da lachte das Kind und segnete sie.
Josef lächelte und Marie.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder